Was Sie beim ersten Kauf eines Nasenpiercings beachten sollten



ie haben sich also entschieden, sich ein Nasenpiercing stechen zu lassen. Wie geht es weiter? Egal, ob Sie neu sind oder bereits mehrere Piercings haben, sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich piercen lassen. Während dieser Trend weiter wächst, springen immer mehr Menschen auf den Zug auf, doch der Prozess des Nasenpiercings und die Reinigungsprozeduren sind noch nicht allgemein bekannt. Gehen Sie nicht allein auf die Suche nach Gold. Hier finden Sie die 10 wichtigsten Tipps, die Sie beachten sollten.

BETRACHTEN SIE IHRE BERUFLICHEN

Wenn Sie dies lesen, dann herzlichen Glückwunsch. Sie haben schon mindestens die Hälfte des Weges geschafft. Bevor Sie Ja zum Nasenpiercing sagen, stellen Sie sicher, dass Ihr Büro Gesichtspiercings erlaubt (und, Sie wissen schon, dass Ihre Eltern Ihnen nicht den Geldhahn zudrehen werden, weil Sie ein Loch in der Nase haben). Sie sollten auch Ihren Karriereweg bedenken. Wird ein Gesichtspiercing später in Ihrem Büro immer noch angemessen erscheinen? Während viele Branchen und Unternehmen begonnen haben, mit Körpermodifikationen nachsichtiger umzugehen, sollten Sie in diesem Fall immer noch nicht der Mentalität "erst schießen, dann fragen" folgen.

MIT JEDEM UND JEDER MIT EINEM NASENPIERCING SPRECHEN

Rufen Sie Ihre lokalen Piercing-Läden an und erkundigen Sie sich nach Preisen und Verfügbarkeit. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen. Sprechen Sie mit Ihren Freunden oder wirklich jedem, den Sie kennen, darüber, wo und wann sie es haben machen lassen. Wenn Sie mit anderen sprechen, fühlen Sie sich viel sicherer in Ihrer Entscheidung und auch die Fahrt zum Piercingladen ist weniger einschüchternd.

LASSEN SIE SICH NICHT VON MYTHEN ABSCHRECKEN

Eine urbane Legende existiert für so ziemlich alles unter der Sonne, auch für Nasenpiercings. "Viele Leute denken, dass das Bewegen ihres Schmucks die Heilung des Piercings beschleunigt, aber das ist tatsächlich die häufigste Art, eine Infektion zu verursachen", sagt Kendall Bodie, Piercer bei Kaoz Inc. Wenn Sie mit neuen Piercings spielen, können Schmutz und Bakterien aus Ihrem Gesicht und Ihren Händen leichter in das Loch in Ihrer Nase gelangen. Vermeiden Sie es also um jeden Preis. Ein weiteres Missverständnis? "Die Leute glauben, dass ein Piercing auf der dominanten Seite automatisch eine Infektion verursacht", sagt Bodie. Das ist einfach nicht wahr.

WÄHLEN SIE IHR NASENPIERCING

Genau wie bei der Partnersuche ist die Auswahl eines Stechers schwieriger als man denkt. Zum Glück sind die Piercer gut gerüstet, um Ihnen zu helfen. "Von den 8-10 Piercings, die ich pro Schicht mache, sind 5-6 davon immer Nasenlochpiercings. Sie sind das häufigste Gesichtspiercing", sagt Bodie. Damit kommen die gleichen Fragen, wie: "Kann ich mir ein Hoop-Piercing stechen lassen?" Leider ist die Antwort nein. Ohrstecker gibt es allerdings in einer Vielzahl von Farben und Stilen, also suchen Sie sich Ihren Favoriten aus.

MACHEN SIE SICH BEREIT, UNTER DIE NADEL ZU GEHEN

Ihr Piercer wird den Reinigungsprozess mit Ihnen gründlich durchgehen. Sie werden mehrere Reinigungsprodukte kaufen müssen, wie z.B. Meersalzsprays. Sie können aber auch auf eigene Faust Beutel mit Meersalz zu gereinigtem Wasser hinzufügen. Für die Reinigung mit Meersalzwasser benötigen Sie Q-Tips, die eine gründlichere Reinigung ermöglichen. Sie sollten die Stelle mindestens zweimal am Tag reinigen, bis sie vollständig geheilt aussieht und sich auch so anfühlt. Wenn Sie sich bei etwas unsicher fühlen, stellen Sie Fragen. Die Piercer wollen immer helfen.

Auch lessen: Was sind die verschiedenen Arten von Piercings - Alles, was Sie wissen müssen

This website was created for free with Own-Free-Website.com. Would you also like to have your own website?
Sign up for free